Biggi auf Youtube Biggi von de Post

Corona in Frankfurt

Corona hält Frankfurt, Deutschland und die Welt im Würgegriff. Die Infektionszahlen steigen. Die Wirte bangen um Ihre Existenz. Die Eintracht verkackt die letzten Spiele – die Mudder is stinksauer! Jetzt sind Kneipen und Gastronomie wieder gezwungen ihre Pforten zu schließen. Die Lichter gehen überall aus. Nur eine Frankfurterin bringt Licht ins dunkle: Biggi von de Post

 

Wer ist Biggi?

Seit 2013 ist die quirlige Biggi in Rente, was sie aber nicht davon abhält, weiter zu machen und die Leute stets bei Laune zu halten. Zu Ihrem 66. Geburtstag im Jahr 2014 befolgte Biggi den Rat Udo Jürgens´ und fing Ihr Leben an, indem Sie sich von Ihrem Mann trennte und das Ruder um 180° herumriss – Ihrer Aussage nach, die geilste Zeit Ihres Lebens. Da ging es erst so richtig los.
Sie arbeitete zu dieser Zeit in Frankfurt -Praunheim in der Kneipe „Haltestelle“.

 

Seit 2017 ist Sie das Urgestein der Pilsstube „Zur Post“.

Im Jahr 2019 war der HR für Dreh der Sendung „Heimspiel“ auf der Suche nach verschiedenen Eintracht-Kneipen. Unsere Biggi konnte mit Ihrer Art auf Anhieb überzeugen und fesselte den HR auf der Stelle im September an die Post. Dort wurde wöchentlich jeden Montag gedreht, bis letztendlich das Corona-Virus die Dreharbeiten im März 2020 einstellte. Aber Biggi macht weiter seit September 2020 auf Youtube weiter.

 

Hier gibts mehr aus Franfkurt:

Besuch doch mal Biggis Youtubekanal – einfach hier klicken* 😉

Dank euch, der großartigen Community haben wir bereits jetzt (stand Februar 2021) über 1.000 Abonnenten und über 60.000 Aufrufe auf bereits mehr als 20 Videos.

Vielen Dank an jeden einzelnen!

 

*=Externer Link zu Youtube

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.